Das Bettnäss-Alarm Training - Urifoon.nl

Beim zu Bett gehen zieht Ihr Kind die Urifoon Sensorhose an.

Schritt 1. Das Höschen wird mit dem Urifoon Bettnäss-Alarm verbunden, indem Sie den Sender am Höschen befestigen. Bei den nicht schnurlosen Bettnäss-Alarmen wird die Verbindung zwischen dem Höschen und dem Bettnäss-Alarm mit einem Anschlusskabel hergestellt.

Schritt 2. Sobald nachts die ersten Tropfen Urin in die Sensorhose gelangen, geht der Alarm direkt los. Ihr Kind wacht daher auf und schließt reflexartig den Schließmuskel der Blase. Dieser "präzise Weckmoment" stärkt den wahrscheinlich erschlafften Schließmuskel. Außerdem wird das Signal, dass die volle Blase an das Gehirn abgibt, verstärkt.

Schritt 3. Der Sender wird vom Höschen abgenommen, der Alarm wird ausgeschaltet und die Blase wird auf der Toilette entleert. Wichtig ist, dass Ihr Kind richtig wach ist und sich dessen bewusst ist, dass es auf der Toilette uriniert. Danach wird wieder ein sauberes Sensorhöschen angezogen, der Sender daran befestigt und Ihr Kind kann ruhig weiter schlafen.

Schritt 4. Füllen sie morgens zusammen mit Ihrem Kind die Ergebnisse der Nacht aus und besprechen Sie den Fortgang. Schon innerhalb von ein paar Wochen wird eine positive Entwicklung sichtbar sein! 

Behalten Sie normale Bedingungen bei!
Es ist wichtig, dass Ihr Kind dem Urifoon Bettnäss-Alarm Training unter normalen Bedingungen folgt. Es ist also nicht gewünscht, dass Sie Ihr Kind:
* zwischendurch aufwecken, damit es auf Toilette geht
* bewusst weniger vor dem Schlagen gehen trinken lassen
* Windeln oder Windelhosen verwenden lassen.